A Joy Story: Henry sleddin' around the world

Eine gute Sache. Und eine Leidenschaft für zwei Räder, die alle Grenzen überschreitet.

Henry Crew startete in London am 3. April an Bord einer Scrambler Desert Sled. Seine Mission: eine Charity-Tour zur Unterstützung der Movember-Stiftung. Unterwegs wurde ihm klar, dass ihn sein Abenteuer vielleicht ins Guiness Buch der Rekorde bringen würde: als jüngster Weltumrunder auf dem Motorrad.

Der 22-jährige Engländer Henry Crew war schon immer fasziniert von Zweirädern, und es hat praktisch keinen Tag in seinem Leben gegeben, an dem er nicht auf einem Zweirad gesessen hätte. Seine Unterstützung für die Movember Stiftung fand ihren Anfang, als er drei engen Freunden verfrüht für immer Lebewohl sagen musste und auch selbst Gesundheitsprobleme hatte.

Die Wohltätigkeit

Die Movember Foundation ist eine Wohltätigkeitsstiftung, die sich auf die Gesundheitsprobleme der Männer fokussiert; vor allem Prostatakrebs und mentale Gesundheit. Sie haben eine bestehende Verbindung zur Motorrad-Gemeinschaft über „The Distinguished Gentleman‘s Ride“, die bereits drei mal teilgenommen hat. Ihre Arbeit ist wichtig für die Reduzierung von Suiziden von Männern und Sterbefällen aufgrund von Krebs, die vermeidet hätten werden können, wären sie früher erkannt worden.

Der Rekord

Der Weltrekord steht momentan bei 23 Jahren und 365 Tagen. Der Rekord umfasst ein paar Regeln, die eingehalten werden müssen, um den Rekord verifizieren zu lassen. Diese beinhalten das Reisen von mehr als 24.500 Meilen und das Erreichen spezifischer Ziele auf der gegenüberliegenden Seite des Planeten.

Das Motorrad

Der Großteil dieses Motorrads blieb Bestand. Ein hinterer Gepäckträger, Fliegengitter und Motorschutz wurden hinzugefügt. Henry hat auch ein Kleidungsheizsystem von Gerbing eingebaut sowie ein extra USB-Ladegerät an den Lenkerstummeln.

Das Gepäck wurde von Malle London geliefert. Malle stellt hervorragende Gepäcklösungen am und außerhalb des Motorrads zur Verfügung. Die Qualität dieser Produkte sowie das durchdachte und strenge Testverfahren und die Entwicklung macht sie zu den besten weltweit.

35,000 Meilen

Ein Pfund Sterling für jede Meile, 35.000 Meilen sind das Ziel. Dabei ist es egal, ob er es schafft, Großbritannien vor dem 10. Mai zu erreichen: Auch ohne den Weltrekord ist er ein Gewinner, der mit seinem Mut und seiner Hoffnung die Menschen inspiriert.

Folgen Sie Henry‘s Reise um die Welt auf seiner persönlichen website: https://35000miles.com

Some highlights

Hier Scrambler-Material, das auf diese Geschichte bezogen ist.

Außerhalb der Trampelpfade

Noch mehr Off-Road.
Noch mehr Scrambler.
Hier der neue Desert Sled.

Beschleunigen Sie, steuern Sie

Es gibt eine Scrambler Ausrüstung für jedes Abenteuer.